Soziologe Ziegler: Kapitalismus muss zerstört werden

Der Soziologe, UN-Berater und Autor Jean Ziegler (85) hält den Kapitalismus nicht für reformierbar. „Der Schweizer Banken-Banditismus nährt sich vom Elend der Ärmsten, bis heute“, sagte Ziegler im Interview der „Süddeutschen Zeitung“ am Freitag, 11. Juli. Im Kongo funktioniere kein Spital, keine Schule. „Und die Banker sagen, wir können nicht die Gendarmen der Welt sein, wir verwalten das Geld nur.“

WEITER LESEN

Forum Fairer Handel stellt aktuelle Zahlen auf Pressekonferenz vor - Weltläden verkaufen Waren im Wert von 78 Millionen Euro

Im Geschäftsjahr 2018 gaben die Verbraucher*innen in Deutschland 1,7 Milliarden Euro für Produkte aus Fairem Handel aus. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Zuwachs von 15 Prozent. Innerhalb der letzten fünf Jahre hat sich der Umsatz im Fairen Handel mehr als verdoppelt. „Diese positive Entwicklung darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass weiterhin geschätzte 99 Prozent des Handels nicht fair sind. Dieser geht noch viel zu häufig zu Lasten von Mensch und Umwelt“, erklärt Manuel Blendin, Geschäftsführer des Forum Fairer Handel. Das betrifft insbesondere Kleinbäuer*innen und deren Familien im Globalen Süden, aber auch die bäuerliche Landwirtschaft in Deutschland und Europa.

WEITER LESEN

Der Sommer-Newsletter ist da!

https://archive.newsletter2go.com/?n2g=3let2qcz-tcyxt5rq-mskhttps://archive.newsletter2go.com/?n2g=3let2qcz-tcyxt5rq-msk

BEACHTE: Betriebsferien vom 1. bis 8. August!

WEITER LESEN

BETRIEBSFERIEN vom 1. bis 8. August

WEITER LESEN