König

Ein König in Bolivien, der keiner sein will

 

Auf einer Plantage mitten in Bolivien lebt ein Kuriosum: König Julio I. ist Nachfahre afrikanischer Sklaven mit blauem Blut. Den Titel trägt er zwar, doch Palast und Lebensstil des Dynasten sind bescheiden.

WEITER LESEN
faire woche 2018

Faire Woche für ein gutes Klima - auch in Münster ist was los

 

Gestern hat die 17. Faire Woche unter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Klima“ begonnen. Unter der Schirmherrschaft von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller lädt die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland bis zum 28. September dazu ein, den Fairen Handel kennenzulernen und aktiv zu werden. Im Fokus der Veranstaltungen steht in diesem Jahr der Beitrag des Fairen Handels zur Klimagerechtigkeit. Die Faire Woche wird vom Forum Fairer Handel in Kooperation mit dem Weltladen-Dachverband und TransFair veranstaltet.

WEITER LESEN
Klimapilgern2018

14

Sep.

Appell der Klimapilger*innen vom "Hambacher Wald"

„Wir Klimapilger*innen sind am 9. September aufgebrochen, um in den nächsten drei Monaten zu Fuß zum Klimagipfel COP24 nach Katowice zu gehen. Am 12. September waren wir auf unserem Weg im Hambacher Wald, haben mit den Waldschützer*innen gesprochen und uns über ihr Engagement informiert.

WEITER LESEN
QualiFair

11

Sep.

Der QualiFair-Kurs steht auf der Kippe – Anmeldungen noch bis zum 21. September möglich

 

Dies ist der letzte Aufruf für die Anmeldung zum QualiFair-Kurs 2018/19. Wir brauchen noch sieben Anmeldungen, damit der Kurs stattfinden kann und verlängern die Anmeldefrist daher letztmalig bis zum 21. September.

WEITER LESEN
Klimapilgern2018

Deutsch-Polnischer Klimapilgerweg startet am 9. September in Bonn

„Die Frage, wie wir den Klimawandel stoppen können, ist die große Gerechtigkeitsfrage dieses Jahrhunderts.“ Mit diesen Worten beschreibt Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin a. D., eines der Hauptziele des Ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit von Bonn bis Katowice. Hendricks ist eine der drei Schirmherr*innen des Klimapilgerwegs, der am Sonntag in Bonn mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in der Bonner Lukaskirche startet.

WEITER LESEN
Pinguine

Gemeinsam für ein gutes Klima - Aktionsheft zur Fairen Woche 2018

 

In der Fairen Woche vom 14. bis 28. September steht das Thema Klimagerechtigkeit im Mittelpunkt. Da liegt es nah, die vom Klimawandel besonders betroffenen und bedrohten Pinguine als Klimabotschafter einzusetzen. In zahlreichen Weltläden, Buchläden, Bibliotheken, kommunalen Einrichtungen, im Büro oder am Straßenrand finden sich seit einigen Tagen die kleinen Watscheltiere aus Origami.

WEITER LESEN
Initiative will kostenlos Leitungswasser auffüllen

Papst Franziskus verurteilt Privatisierung von Trinkwasser

 

Papst Franziskus hat die Bedeutung des Menschenrechts auf Wasser betont. In einer

am Samstag im Vatikan veröffentlichten Botschaft verurteilt das Kirchenoberhaupt eine Privatisierung von Trinkwasser und drängt auf stärkeres Engagement zur Gewährung dieses Menschenrechts. Dabei gehe es nicht nur um "persönliche Taten der Nächstenliebe", sondern auch um "konkrete Entscheidungen und dauerhaften Einsatz, um allen das vordringliche Gut des Wassers zu gewährleisten", so der Papst in seiner Erklärung zum Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung am 1. September.

WEITER LESEN
faire woche 2018

Mit zwei Veranstaltungen beteiligen sich die Münsterschen Weltläden an der diesjährigen Fairen Woche

Seit mehr als 15 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich über 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. 2018 findet die Faire Woche vom 14. bis 28. September zum Thema "Gemeinsam für ein gutes Klima" statt.

WEITER LESEN
venezuela

MISEREOR bittet um Spenden für venezolanische Flüchtlinge im Norden Brasiliens

Angesichts der zugespitzten Lage im Grenzgebiet von Brasilien und Venezuela bittet das Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR dringend um Spenden, um die dort ausharrenden Flüchtlinge weiter wirksam unterstützen zu können. Im Bundesstaat  Roraima im Norden Brasiliens halten sich zurzeit etwa 50.000 Venezolaner auf, die aufgrund der politischen Entwicklung und der miserablen Versorgungslage in ihrem Heimatland Schutz suchen.

WEITER LESEN
fair friends 2018

21

Aug.

FAIR FRIENDS Messe in Dortmund zeigt sehr breite Darstellung des Fairen Handels – Fachveranstaltung zu kommunaler Beschaffung

Sie nennt sich „Die größte Messe für nachhaltige Lebensstile, Fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung“ – die FAIR FRIENDS Messe in Dortmund zeigt in diesem Jahr ein weites Feld der Nachhaltigkeit. So sind vom 6. bis 9. September neben der GEPA, El Puente, Sarana, InterArt  sowie die EZA auch Ikea und Tana-Chemie (z.B. Frosch-Putzmittel) auf der Messe vertreten. Das Forum Fairer Handel tritt gar als Partner auf. Selbstverständlich unter verschiedenen Vorzeichen. Während Ikea im Bereich der Unternehmen mit Verantwortung und nachhaltiger Denkweise agieren, sind die benannten Importeure als Fair-Handelsorganisationen dabei und präsentieren 100 Prozent Fairen Handel.

WEITER LESEN
Seite 2 von 79