Gutekunst

Das Verlagshaus Gutekunst firmierte vormals bei uns unter "fairtrade media".

Ob Frühlingsgruß, Glückwunsch oder ein kleines Dankeschön: Bunte Karten mit ansprechenden Motiven sinddie Leidenschaft des kleinen Verlags! 

Und es soll etwas für jeden dabei sein: Fernweh und Reise, Blumengrüße und Geburtstagswünsche sowie Geburt und Freundschaft sind nur eine Auswahl von Themen, um die sich die Grußkarten drehen. 

Für die Kartenmotive greift Conrad Gutekunst immer öfter selbst zum Fotoapparat, arbeitet aber auch mit externen Fotografen und Bildagenturen zusammen. 

Der Gründer und Inhaber des Verlagshaus Gutekunst – Conrad Gutekunst – hatte im Jahre 2002 die Vision, eine visuelle Brücke zwischen Fairtrade Produzenten und Konsumenten zu schlagen. Der studierte Agrarökonom mit Schwerpunkt „Tropen und Subtropen“ war zu diesem Zeitpunkt Produktmanager bei der Fairtrade Labelling Organisation. Auf einer Produzentereise in Asien sammelte er professionelle Fotografien von Fairtrade-Produkten und den Menschen vor Ort. Aus diesen ersten Motiven entwickelte sich in den folgenden Jahren der Post- und Grußkartenverlag. 

Heute bietet das Verlagshaus Gutekunst viele verschiedene Gruß- und Postkarten für fast jeden Anlass an, seit einiger Zeit auch mit Sprüchen. Die Produkte werden als Ergänzungssortiment in einigen Weltläden geführt.