curry sauce

10

Dez.

Produktrückruf „Curry Sauce“

GEPA ruft Curry Sauce zurück – es fehlt die Deklaration „Senf“ – allergische Reaktionen können auftreten

 

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft das Fair Handelsunternehmen GEPA den Artikel „Curry Sauce“ (Artikelnummer: 1662009) zurück. Im Rahmen der aktuellen Untersuchung von Vorverschiffungsmustern hat die GEPA festgestellt, dass sich im Produkt Senfkörner befanden, die nicht auf der Verpackung deklariert sind. Da der Zeitraum über die aktuelle Charge hinaus nicht eingegrenzt werden kann, möchte das Fair Handelsunternehmen sichergehen und ruft daher das Produkt komplett zurück.

Es ist nicht auszuschließen, dass es nach dem Verzehr zu allergischen Reaktionen in Bezug auf Senf kommen kann. Menschen mit einer Allergie auf den genannten Bestandteil sollten das Produkt nicht verzehren. Für Menschen ohne diese Allergie ist das Produkt uneingeschränkt zum Verzehr geeignet. Bei der nächsten Lieferung wird die Currysauce mit angepasster Deklaration wieder in den Handel kommen.

Kunden werden gebeten, das Produkt ungeöffnet oder auch bereits angebrochene Gläser in ihren Verkaufsort zurückzubringen. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet. Die Qualität und Sicherheit ihrer Produkte hat für die GEPA höchste Priorität. Deshalb wird ständig daran gearbeitet, die Qualität zu optimieren. Die GEPA bedauert den Vorfall sehr und entschuldigt sich bei allen Kundinnen und Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.