An die Armen denken

Misereor und Bischöfe: G20-Gipfel darf die Armen nicht vergessen

Die katholischen Bischöfe und Misereor rufen die Teilnehmer des G20-Gipfels in Hamburg zu einem entschiedeneren Einsatz gegen Armut und für Klimaschutz und Menschenrechte auf. „Wir erwarten - und das habe ich auch der Kanzlerin gesagt - dass Deutschland als Gastgeber sehr deutlich auf die Durchsetzung der Menschenwürde und Menschenrechte in allen Mitgliedsstaaten drängt“, sagte Misereor-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel im Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Aachen.

WEITER LESEN
Globale Herausforderungen

Caritas Österreich: Afrika droht riesige Hungerkatastrophe

 

Caritas schlägt Alarm: Ohne rasche wirksame Hilfe drohe in Afrika eine Hungerkatastrophe ungeheuren Ausmaßes, sagte der österreichische Caritas-Präsident Michael Landau zum Abschluss eines Besuches in der Region Marsabit im Norden Kenias. Bis zu 20 Millionen Menschen seien akut vom Hungertod bedroht. Die Lage sei absolut dramatisch.

WEITER LESEN
Menschrechte_Unternehmen

Studie von Germanwatch und MISEREOR zeigt Menschenrechtsverstöße bei deutschen Auslandsgeschäften im Energiesektor

 

Bei Auslandsgeschäften deutscher Unternehmen im Energiesektor sind Menschenrechte in den vergangenen Jahren vielfach verletzt oder gefährdet worden. Zu diesem Schluss kommen die Organisationen Germanwatch und MISEREOR in ihrer heute veröffentlichten Studie "Globale Energiewirtschaft und Menschenrechte - Deutsche Unternehmen und Politik auf dem Prüfstand".

WEITER LESEN
Newsletter Juli 2016

 Der newsletter der FAIR-Handelsgesellschaft für den Monat Juni ist erschienen. Newsletter Juni 2017

WEITER LESEN