GEPA – The Fair Trade Company ist der größte europäische Importeur fair gehandelter Lebensmittel und Handwerksprodukte aus den südlichen Ländern der Welt. GEPA steht für Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt. Sie wurde 1975 durch verschiedene Gesellschafter gegründet. Hierzu zählen die kirchlichen Entwicklungs- und Jugend-Organisationen Misereor, Brot für die Welt, die Arbeitsgemeinschaft der ev. Jugend in Deutschland e.V. (AEJ), der Bund der Deutschen katholischen Jugend (BDJK) und das Kinder Missionswerk „Die Sternsinger“. Die GEPA ist in verschiedenen Netzwerken des Fairen Handels aktiv.
Die FAIR Handelsgesellschaft ist als regionales Fair-Handelszentrum Partner der GEPA und vertreibt deren Produkte.